Elmar Wiesemann
    
geboren 1964, ist gelernter Tischler und diplomierter Holzingenieur. Vierzehn Jahre war er in leitenden Stellungen in der Möbelindustrie tätig, plante und reorganisierte große Betriebe und war technischer Koordinator beziehungsweise Leiter bei Firmen wie Poggenpohl, Incasa und Bergmann.
Immer mehr festigte sich seine Zuneigung zu Möbeln aus Vollholz. Der Schritt in die Selbständigkeit war irgendwann die logische Konsequenz, um neben der Konzentration auf den Werkstoff Holz auch die Individualität der Käufer voll berücksichtigen zu können.
Mit der doppelten Ausbildung als Handwerker und Ingenieur fällt es leicht, die Wünsche der Kunden zu erfassen und bis ins Detail zu erfüllen.
  Foto